Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.



Gründen ohne Startkapital: Wie kann ich mein Unternehmen ohne Startkapital gründen?

Matthias Klopp© Matthias Klopp hat gleich nach dem Studium im Wohnzimmer seine erste Firma gegründet und veröffentlicht seit 2000 hier seine Erfahrungen und Tipps, um anderen Gründern und Unternehmern den Start zu erleichtern.

Wie kann ich bei der Gründung meiner Firma Geld sparen?

Von Matthias Klopp

"Zur Gründung eines Unternehmens braucht man nicht mehr als ein Telefon, eine Schreibmaschine und einen Schreibtisch.", sagte einmal der Stifter des Alternativen Nobelpreises, Jakob von Uexkuell. Es gibt viele Möglichkeiten, bei der Gründung des eigenen Unternehmens mit weniger Geld auszukommen. Kreativität kann Kapital ersetzen. Sie können Ihre Geschäftsidee einfach eine Nummer kleiner starten, Sie können alternative Finanzierungsmodelle nutzen oder mit Kreativität Geld sparen. Hier finden Sie noch nicht 1000, aber viele Tipps und Tricks, um auf Ideen für Ihre eigene Unternehmensgründung zu kommen:

Das erste Büro im Wohnzimmer

Müssen Sie für Ihr Unternehmen wirklich gleich ein Büro mieten? Viele Unternehmen wurden zu Hause am heimischen Schreibtisch gegründet: Büromöbelhändler, Süßigkeitenversand, Textilproduktion, Unternehmensberatung etc. Treffen können auch im Büro Ihrer Kunden stattfinden. Auch ein Café oder ein Restaurant sind mögliche Orte für ein "Geschäftsessen".


Es geht auch ohne Sekretärin

Sicher, die Vorstellung, eine Sekretärin zu haben, ist toll. Sie kann Ihnen bestimmt auch viel Arbeit abnehmen. Aber sie kostet auch verdammt viel Geld. Kommuniziert wird heute per Telefon, E-mail und Fax. Am Anfang reicht auch ein Anrufbeantworter, falls Sie nicht selbst ans Telefon gehen können. Selbst ein Bürodienst, der Ihre Anrufe entgegennimmt ist immer noch günstiger als eine festangestellte Sekretärin. Bei der Büroorganisation helfen auch Selbstdisziplin, ein gut geführter Terminkalender und ein PC.


Klein(er) anfangen

Die meisten Geschäftsideen lassen sich so abwandeln, dass sie auch mit wenig Kapital gestartet werden können. Sie haben eine Idee für ein Restaurant? Sie haben aber nicht das Geld, um ein Restaurant zu mieten und einzurichten? Warum veranstalten Sie nicht eine Party, die auf Ihrer Idee basiert? Dazu müssen Sie nur ein Restaurant für einen Tag mieten.

Eine Physiotherapeutin hatte nicht genügend Geld, um eine eigene Praxis zu eröffnen. Aber sie konnte sich einen günstigen, zusammenklappbaren Massagestuhl leisten. Mittlerweile gibt es viele mobile Massageservices, die zu den Angestellten ins Büro kommen. Die Startinvestitionen sind gering, man ist flexibel einsatzbereit und die Profitspanne ist viel größer als in einer Praxis.


Bartering - Die guten alten Tauschgeschäfte

Als Gründer braucht man immer eine ganze Menge: Briefpapier, Grafikdesign, Steuerberatung, EDV etc. Das kostet alles normalerweise viel Geld. Aber wenn Sie ein Unternehmen gründen, haben Sie auch immer etwas zu bieten. Vielleicht können Sie Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt tauschen? Eine Druckerei kann für eine neugegründete Werbeagentur etwas drucken und bekommt dafür ein Werbekonzept. Ein neuer Feinkostversandhandel im Internet kann seinen Steuerberater auch mit exquisiten Lebensmitteln bezahlen. Seien Sie kreativ. Und wer nicht fragt, der bekommt auch nichts. (Natürlich müssen Sie solche Tauschgeschäfte auch in Ihrer Steuererklärung angeben.)


Nicht neu, aber ausreichend und günstig - Second Hand

Viele Gründer wollen Ihr Geschäft gleich komplett mit der neuesten Einrichtung ausstatten. Neue Möbel, neue Computer, neue Telefone usw. Falls Sie nicht darauf angewiesen sind, Ihren Kunden ein luxuriös ausgestattetes Büro vorzuführen, ist das leichtfertig rausgeworfenes Geld. Alles, was Sie brauchen, gibt es wahrscheinlich auch gebraucht zu kaufen. Unser erster Bürocomputer hat gebraucht 600 DM kostet, das erste Fax war ein altes Kombigerät für 80 DM. Als Schreibtische haben wir Türblätter lackiert und auf Holzböcke gelegt. Nur neue Drehstühle haben wir uns von IKEA geleistet. Alles hat für wenig Geld seinen Zweck erfüllt und uns Tausende gespart.

>>TIPP: Bei ebay können Sie oft günstige Schnäppchen für Ihre Unternehmensgründung ersteigern

 

Du steckst mit Deinem Unternehmen oder Deiner Gründung fest?

Das ging vielen anderen auch schon so. Seit fast 20 Jahren veröffentliche ich hier meine Artikel, eBooks und Kurse und begleite mit meiner Agentur Gründer und Unternehmer von der ersten Geschäftsidee über den Unternehmensaufbau bis zum erfolgreichen Verkauf (hier einige Leserstimmen).

» Schick mir eine Nachricht und schilder mir Deine Situation. Ich schlage Dir dann mögliche nächste Schritte vor, mit denen Du weiterkommst.

Ist das Leben nicht zu kurz, um sich lange mit Problemen aufzuhalten, die andere schon 100x gelöst haben?

*GRATIS* Die meistgelesenen Anleitungen:

Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour?
MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten
Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
Quelle: Gruenderland.de
http://www.gruenderland.de/finanzierung/gruenden-ohne-startkapital.html
© Matthias Klopp. Alle Rechte vorbehalten.

Frage, Feedback oder Hinweis zu diesem Artikel?

Bitte Javascript aktivieren, um diese Seite voll nutzen zu können.





Hast Du gefunden, wonach Du gesucht hast?

Hallo, ich bin Matthias Klopp, habe den Artikel 'Gründen ohne Startkapital ...' geschrieben und würde Dir wirklich gerne weiterhelfen.

Konnte ich Deine Frage beantworten, die Dich hierher geführt hat?

Wunderbar, das freut mich wirklich sehr.

Falls Du noch eine Frage dazu hast, schilder mir kurz Dein Problem und ich gebe Dir einen kostenlosen Tipp.

Ansonsten wünsche ich Dir noch viel Spaß auf meiner Seite.

Alles Gute weiterhin,
Matthias Klopp

Oh, es ist ein Fehler aufgetreten.

Oh, das tut mir leid.

Fehlt Dir nur noch das Startkapital?

Schilder mir kurz Dein Problem und ich gebe Dir einen kostenlosen Tipp.

Alles Gute weiterhin,
Matthias Klopp

Oh, es ist ein Fehler aufgetreten.
powered by webEdition CMS