Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.



Richtig viel Geld verdienen mit der passenden Geschäftsidee

Matthias Klopp© Matthias Klopp hat gleich nach dem Studium im Wohnzimmer seine erste Firma gegründet und veröffentlicht seit 2000 hier seine Erfahrungen und Tipps, um anderen Gründern und Unternehmern den Start zu erleichtern.

Mit der richtigen Strategie können Sie wirklich viel Geld verdienen

Von Matthias Klopp

Eine Warnung vorab: Ich halte absolut gar nichts von diesen "Ganz-schnell-reich-werden"-Konzepten. Das funktioniert nicht. Ohne Arbeit, Grips und Ausdauer wird man auf ehrliche Art und Weise nicht reich. Oder nur ganz selten, wenn man sehr, sehr viel Glück hat. Aber dann können Sie auch gleich Lotto spielen. Hier geht es darum, wie Sie Ihre Geschäftsidee und Ihr Unternehmen geschickterweise strategisch so anlegen, dass Sie damit viel Geld verdienen können, auch richtig viel Geld. Das bedeutet, Sie setzen auf Ihr schlaues Köpfchen und nicht auf den Zufall. Immer noch interessiert? Gut.

Natürlich gründen viele ein eigenes Unternehmen, weil sie so richtig viel Geld verdienen wollen. Es muß ja nicht gleich so viel sein wie bei Bill Gates. Klar, die Hälfte würde uns auch schon reichen. Oder ein paar Millionen Euro im Jahr wie die Fußballstars oder die Schauspieler aus Hollywood. Mann, die verdienen wirklich viel Geld für wenig Arbeit. Wer möchte das nicht? Aber ich kenne viele Unternehmer und Selbständige, die verdienen gar nicht so viel Geld. Oft verdienen sie viel weniger als gut bezahlte Angestellte. Ein Patentrezept zum Geldverdienen scheint die Unternehmensgründung also auch nicht zu sein. Woher kommt dann der unermeßliche Reichtum eines Bill Gates? Warum bekommen Fußball- oder Hollywoodstars so verdammt viel Geld für so verdammt wenig Arbeit? Wo liegt das Erfolgsgeheimnis?

Im Ernst: Die Antworten sind gar nicht so schwer (nur kennen viele Gründer diese ökonomischen Grundlagen leider nicht). Denn Bill Gates und Stars stehen für zwei grundsätzliche Strategien, wie jeder als Unternehmer sehr viel Geld verdienen kann. Und wenn Sie selbst eine der beiden Strategien für Ihre eigene Geschäftsidee anwenden, kann das der "Turbo" für Ihren persönlichen Weg zum Geld sein. Die Erfolgsgeheimnisse lauten: Persönliche Einzigartigkeit und Multiplikation.

Richtig viel Geld verdienen durch persönliche Einzigartigkeit

Das ist der Weg der "Stars". Sie verdienen so viel Geld, weil sie die besten sind oder weil nur wenige das sind oder tun können, was sie können. Es gibt eben nur wenige Hollywoodstars, die den Filmproduzenten viele Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt garantieren. Deswegen können Stars wie Tom Cruise oder Julia Roberts auch 20 Millionen Dollar Gage und mehr pro Film verlangen. Für populäre Spitzensportler gilt dasselbe, aber auch für Unternehmer. Tom Peters gilt zum Beispiel als bestbezahlter Unternehmensberater der Welt. Er soll mindestens 100.000 Dollar für einen einzigen Vortrag verlangen und auch tatsächlich bekommen. Ein Rechtsanwalt, der als bester auf seinem Gebiet gilt, kann ebenfalls sehr hohe Honorare verlangen. Genauso ist es mit Trainern, Beratern, Musikern, Ärzten, EDV-Spezialisten etc. Wenn Sie zu den besten oder bekanntesten Anbietern in Ihrem Bereich gehören, dann können Sie sehr viel Geld verdienen.

Allerdings gibt es bei dieser Strategie der persönlichen Einzigartigkeit eine begrenzenden Faktor: Sie und Ihre Zeit. Sie können nur soviel verdienen, wie Sie auch arbeiten können. Und weil Ihre Arbeit untrennbar mit Ihrer persönlichen Anwesenheit verbunden ist, ist das Ihre Grenze beim Geldverdienen. Die einzige Möglichkeit, Ihren Verdienst zu erhöhen, ist mehr für Ihre Arbeitsstunde, Ihren Film, Ihre Operation oder Ihren Auftritt zu verlangen. Aber immerhin: Mit der Strategie der persönlichen Einzigartigkeit können Sie durchaus Millionär werden.

So richtig, richtig unverschämt reich werden Sie aber nur, wenn Sie die folgende Strategie wählen.

Richtig viel Geld verdienen durch Multiplikation

Wenn man für seine Arbeitszeit bezahlt wird, dann läßt sich irgendwann der "Stundenlohn" nicht mehr nach oben schrauben. Irgendwann haben Sie die Grenze erreicht, was andere bereit sind für Sie zu bezahlen. Außerdem kann Bill Gates immer weniger arbeiten und verdient trotzdem immer mehr. Wie macht er das? Ganz einfach: Er hat seinen Umsatz und sein Einkommen von seiner Arbeitszeit getrennt. Wer richtig viel Geld verdienen will, der muß etwas in Massen verkaufen. Und diese Masse müssen Sie produzieren und verkaufen können unabhängig von Ihrer eigenen, begrenzten Arbeitszeit. Womit verdient Bill Gates sein Geld? Vor allem durch Software. Eine Software wie zum Beispiel Microsoft Word müssen Sie nur einmal mit Aufwand und Arbeitszeit entwickeln und herstellen. Danach können Sie die Software beliebig oft verkaufen, ohne den Entwicklungsaufwand wiederholen zu müssen. Ob Sie eine CD-ROM mit der Software einmal kopieren oder 1.000.000.000 Mal macht praktisch keinen Unterschied. Eine einzelne CD kostet nur ein paar Cent in der Herstellung.

Nehmen wir einmal vereinfacht an, Bill Gates verdient an einer Softwarelizenz 200 Dollar. Die Kosten für die Entwicklung betragen 100.000 Dollar. Wenn er nur eine Lizenz verkauft, macht er einen Verlust von 99.800 Dollar. Wenn er 500 Lizenzen verkauft, hat er seine Entwicklungskosten wieder hereingeholt. Ab der 501. Lizenz macht er Gewinn. Und weil das Herstellen einer CD-ROM mit der Software fast gar nichts mehr kostet, bringt ihm jede neue Lizenz 200 Dollar, ohne das er noch etwas dafür tun muß. Und Bill Gates verkauft Millionen von Softwarelizenzen. 5 Millionen Lizenzen mal 200 Dollar macht schon 1 Milliarde Dollar. Deshalb ist er auch Milliardär und der reichste Mensch der Welt. Und wie hat er das nochmal gemacht? Genau, er hat ein Produkt entwickelt, das von seiner Arbeitszeit unabhängig ist, er hat sich durch die Software "multipliziert". Software ist ein sehr gutes Beispiel wie Sie durch Multiplikation sehr viel Geld verdienen können.

Sie wollen weitere Beispiele? Erinnern Sie sich noch an Tom Peters den bestbezahlten Unternehmensberater der Welt? Auch er wendet Multiplikation an, um mehr Geld zu verdienen:

1. Er schreibt Bücher. Einmal geschrieben, können kann er sein Buch beliebig oft verkaufen, ohne für die verkauften Bücher arbeiten zu müssen.

2. Er hat Mitarbeiter eingestellt. Tom Peters entwickelt ständig neue Managementmethoden. Diese Methoden werden dann von seinen Mitarbeitern in Workshops an Kunden weitervermittelt. Durch seine Angestellten multipliziert er sich. Je mehr Mitarbeiter, desto mehr Workshops, desto mehr Kunden, desto mehr Umsatz.

Noch ein ganz simples Beispiel: Wenn Sie als Bäcker Ihre Brötchen selbst mit der Hand kneten und auf das Backblech legen, schaffen Sie pro Tag nur soviele Brötchen wie Sie selbst kneten können. Wenn Sie eine Backmaschine haben, schafft diese viel mehr Brötchen pro Tag. Und wenn Sie noch mehr Backmaschinen einsetzen und andere Bäcker die Maschinen betreuen lassen, dann können Sie soviele Brötchen backen wie Sie wollen (und natürlich verkaufen können).

Auch mit multiplizierten Dienstleistungen lässt sich sehr viel Geld verdienen

Multiplikation durch Produkte ist natürlich am einfachsten. Sie entwickeln ein Produkt und dann können Sie es beliebig oft herstellen und verkaufen lassen. Aber auch Dienstleistungen lassen sich multiplizieren wie es Tom Peters mit seinen Workshops zeigt. Dienstleistungen multiplizieren Sie entweder durch Produkte (z.B. Bücher), Mitarbeiter (z.B. Workshops) oder auch Technik (z.B. durch Online-Dienste, die von Computern ausgeführt werden).

Wenn andere Menschen Ihre Dienstleistungen ausführen sollen, dann brauchen Sie dafür standardisierte Prozesse. Und Sie müssen Ihre Mitarbeiter in diesen Prozessen ausbilden. Franchising wie McDonalds ist ein bekanntes Beispiel dafür, wie Prozesse standardisiert werden, damit eine Dienstleistung (hier: Fastfood zubereiten und verkaufen) beliebig oft multipliziert werden kann.

Persönliche Einzigartigkeit oder Multiplikation. Wenden Sie eine dieser beiden Strategien bei der Entwicklung Ihrer Geschäftsidee an und Sie haben wirklich die Chance, richtig viel Geld zu verdienen.

TIPP: Ich habe zu dem Thema "Geld verdienen" einmal etwas sehr schlaues gelesen (leider erinnere ich mich nicht mehr an den Autor). Es ging ungefähr so:

"Wenn Dein Produkt einem Menschen einen großen Nutzen bietet, dann kannst Du damit Geld verdienen.

Wenn Dein Produkt sehr vielen Menschen einen großen Nutzen bietet, dann kannst Du damit SEHR viel Geld verdienen."

Je mehr Menschen Ihr Produkt nützt, desto mehr Geld können Sie auch verdienen.

TIPP: Gerade als Dienstleister und Ein-Mensch-Firma können Sie auch beide Strategien kombinieren. Tom Peters und viele Berater und Trainer machen das, indem sie Bücher schreiben. Versuchen Sie, beide Strategien auf Ihre Geschäftsidee oder Ihr Unternehmen anzuwenden und prüfen Sie, was an erfolgversprechenden Ideen dabei herauskommt.

*GRATIS* Die meistgelesenen Anleitungen:

Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour?
MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten
Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
Quelle: Gruenderland.de
http://www.gruenderland.de/geschaeftsidee/richtig-viel-geld-verdienen.html
© Matthias Klopp. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Frage, Feedback oder Hinweis zu diesem Artikel?

Bitte Javascript aktivieren, um diese Seite voll nutzen zu können.





Interesse an kostenlosen Anleitungen und Tipps?

MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour? Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
×