Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.



Branchenrevolution: Eine Kiste verändert die Welt - Lehrstück für Unternehmer

Matthias Klopp© Matthias Klopp hat gleich nach dem Studium im Wohnzimmer seine erste Firma gegründet und veröffentlicht seit 2000 hier seine Erfahrungen und Tipps, um anderen Gründern und Unternehmern den Start zu erleichtern.
Wie ein Unternehmer mit seiner Geschäftsidee eine ganze Branche weltweit revolutioniert hat

von Matthias Klopp

Hier ein Fundstück, das vor allem auch ein kleines Lehrstück für Unternehmer ist, die wissen wollen, wie richtige Vermögen entstehen:

In dem Artikel 'Container-Revolution - Welterfolg mit der Wunderkiste' auf Spiegel.de geht es um den amerikanischen Unternehmer Malcom McLean, der 1956 das erste Containerschiff der Welt in See stechen ließ:

"Es war ein Geniestreich, den kaum jemand wahrhaben wollte: 1956 schickte der US-Spediteur Malcom McLean sein erstes Containerschiff auf die Reise. Die Konkurrenz hat ihn ausgelacht, vor allem in Europa. Doch die Idee revolutionierte die Weltwirtschaft."

Am besten liest Du zuerst den Artikel und anschließend meinen Kommentar dazu.

Hier gibt es den ganzen Artikel:

http://einestages.spiegel.de/external/ShowTopicAlbumBackground/a23009/l1/l0/F.html

Die Geschichte hat fast alle Zutaten, die eine gute Unternehmerstory ausmachen:

1. Der Unternehmer hat die Grundidee des Frachtcontainers nicht selbst erfunden, aber er hat das Potential des Prinzips erkannt und daraus erst eine funktionierende 'Geschäftsidee' entwickelt und praktisch umgesetzt.

2. Er hat ein Geschäftsmodell entwickelt, das die Kosten für den Transport um 90% gesenkt und ihm immer noch eine gute Gewinnmarge gelassen hat.

3. Die etablierte Konkurrenz hat das Prinzip des Frachtcontainers als nicht profitabel machbar abgelehnt. Er hat trotzdem viel Geld in die Entwicklung seiner Geschäftsidee investiert, weil er sich nicht von falschen Annahmen blenden ließ und die großen Vorteile seiner Geschäftsidee klar erkannt hat. Er wusste, welche Probleme lösbar waren und er lösen musste, damit die Frachtcontainer-Idee funktionieren kann.

4. Er hat eine Branche revolutioniert und seiner Firma einen neuen Namen gegeben, die das Prinzip und den Nutzen seiner Geschäftsidee klar kommuniziert hat: Sea-Land.

5. Seine Geschäftsidee war so ausgereift und seiner Konkurrenz so weit voraus, dass er als Pionier auch die Ernte einfahren konnte und sich eine goldene Nase verdiente.


Wenn es Dich interessiert, wie Unternehmer ein richtiges Vermögen machen können, dann ist diese Geschichte ein gutes Beispiel.

Malcom McLean hat für einen extrem hohen Bedarf (Frachttransport) ein extrem günstigeres Verfahren geschaffen.

Interessieren Dich solche Fundstücke überhaupt?

Also, ich lerne immer wieder etwas aus solchen Geschichten. Ich hoffe, es geht Dir genauso?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall noch schöne Sommertage,

Matthias


(Dieser Artikel stammt aus meinem Gründer-Newsletter vom 20. Juli 2011. Nicht alle Newsletter veröffentliche ich hier auf der Website. Wer keine Tipps und Sonderangebote verpassen möchte, sollte meinen Gründer-Newsletter abonnieren - garantiert kostenlos und persönlich geschrieben, aber unverbindlich.)

*GRATIS* Die meistgelesenen Anleitungen:

Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour?
MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten
Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
Quelle: Gruenderland.de
http://www.gruenderland.de/geschaeftsidee/lehrstueck-fuer-unternehmer.html
© Matthias Klopp. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Frage, Feedback oder Hinweis zu diesem Artikel?

Bitte Javascript aktivieren, um diese Seite voll nutzen zu können.





Interesse an kostenlosen Anleitungen und Tipps?

MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour? Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
×