Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.



Schutz der Geschäftsidee vor dem Ideenklau

Matthias Klopp© Matthias Klopp hat gleich nach dem Studium im Wohnzimmer seine erste Firma gegründet und veröffentlicht seit 2000 hier seine Erfahrungen und Tipps, um anderen Gründern und Unternehmern den Start zu erleichtern.

Wie schütze ich meine Geschäftsidee?

Von Matthias Klopp

Wenn jemand anderes die eigene Idee ohne einen umsetzt, ist das natürlich sehr, sehr ärgerlich. Leider gibt es keinen absoluten Schutz vor dem Ideenklau und Nachahmern. Selbst Patente lassen sich umgehen. Geschäftsideen bzw. die Idee für eine Dienstleistung lassen sich im Grunde rechtlich gar nicht schützen. Der beste Weg von der eigenen Idee auch selbst am meisten zu profitieren liegt darin, die Idee selbst umzusetzen und der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Dies kann man durch den Aufbau einer Marke oder andere Faktoren, wie beispielsweise strategische Kooperationen erreichen, die den Wettbewerb außen vor lassen. Bei vielen Gründern setzt das Problem allerdings noch eine Stufe vorher an: Wie kann ich mich vor dem Ideenklau - schon vor der Gründung - durch Kapitalgeber und Geschäftspartner schützen? Dazu empfehle ich Ihnen drei Strategien:

1. Wählen Sie Ihre Geschäftspartner sorgfältig aus: Kapitalgeber und Geschäftspartner, die davon leben, daß Menschen mit ihren Ideen zu ihnen kommen, riskieren ihr zukünftiges Geschäft, denn sie ruinieren ihren Ruf, wenn sie die Ideengeber "beklauen". Wählen Sie deshalb seriöse Partner aus, die bereits etabliert sind und Ihnen Ansprechpartner ("Ideengeber") nennen können, mit denen Sie schon zusammengearbeitet haben. Je mehr Sie über bisherige Projekte und frühere Partner in Erfahrung bringen können, desto besser.


2. Sichern Sie sich - soweit möglich - juristisch ab: Ein seriöser Kapitalgeber wird Ihnen eine schriftliche Vertraulichkeitserklärung geben. Lassen Sie diese von einem Rechtsanwalt prüfen oder setzen Sie selbst eine Erklärung mit einem Anwalt Ihres Vertrauens auf. Grundsätzlich sollten Sie mit Geschäftspartnern schriftliche Vereinbarungen treffen und diese vorher mit Ihrem eigenen Anwalt besprechen. Das Anwaltshonorer ist an dieser Stelle gut investiert.


3. Sorgen Sie dafür, daß Sie auf jeden Fall mit im Boot bleiben: Die Kunst besteht darin, sich selbst so wichtig zu machen, daß es viel besser ist, die Idee mit Ihnen umzusetzen als ohne Sie. Sie können z.B. nur soviel von der Idee preisgeben, daß das Potential erkennbar ist, aber die entscheidende Schlüsselinformation noch fehlt. Sie können auch Knowhow oder Partner mit einbringen, die entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beitragen werden. Hier kommt es darauf an herauszufinden, wie man sich am besten in diese strategisch günstige Position bringt, wenn man außer der Idee noch nichts zu bieten hat. Das hängt im konkreten Fall auch vom Partner und dessen eigenen Möglichkeiten ab.

Leider bietet Ihnen auch keine dieser Strategien - noch nicht einmal alle zusammen - einen absoluten Schutz. Wo den Menschen die Gier zum Geld treibt oder das Mundwerk zu locker ist, kann eine Idee immer einen Weg um Sie herum finden. Doch mit diesen Strategien können Sie Ihr Risiko so gut es geht begrenzen und dafür sorgen, daß Sie auch die Früchte Ihrer Idee ernten.

Konkretere Vorschläge kann ich Ihnen ohne Kenntnis der Idee nicht machen. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesen Informationen trotzdem weiterhelfen. Falls ja, würden wir uns über eine kurze Rückmeldung sehr freuen.

Ein weiter Artikel zum Thema: Geschäftsidee - Wie finde ich eine?

Du steckst mit Deinem Unternehmen oder Deiner Gründung fest?

Das ging vielen anderen auch schon so. Seit fast 20 Jahren veröffentliche ich hier meine Artikel, eBooks und Kurse und begleite mit meiner Agentur Gründer und Unternehmer von der ersten Geschäftsidee über den Unternehmensaufbau bis zum erfolgreichen Verkauf (hier einige Leserstimmen).

» Schick mir eine Nachricht und schilder mir Deine Situation. Ich schlage Dir dann mögliche nächste Schritte vor, mit denen Du weiterkommst. Da ich gerade Anregungen für neue Artikel suche, kostet Dich dieser Service zur Zeit keinen einzigen Cent.

Ist das Leben nicht zu kurz, um sich lange mit Problemen aufzuhalten, die andere schon 100x gelöst haben?

*GRATIS* Die meistgelesenen Anleitungen:

Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour?
MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten
Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
Quelle: Gruenderland.de
http://www.gruenderland.de/geschaeftsidee/geschaeftsidee-schutz.html
© Matthias Klopp. Alle Rechte vorbehalten.

Frage, Feedback oder Hinweis zu diesem Artikel?

Bitte Javascript aktivieren, um diese Seite voll nutzen zu können.





Hast Du gefunden, wonach Du gesucht hast?

Hallo, ich bin Matthias Klopp, habe den Artikel 'Schutz der Geschäftsidee vor dem Ideenklau ...' geschrieben und würde Dir wirklich gerne weiterhelfen.

Konnte ich Deine Frage beantworten, die Dich hierher geführt hat?

Wunderbar, das freut mich wirklich sehr.

Falls Du noch eine Frage dazu hast, schilder mir kurz Dein Problem und ich gebe Dir einen kostenlosen Tipp.

Ansonsten wünsche ich Dir noch viel Spaß auf meiner Seite.

Alles Gute weiterhin,
Matthias Klopp

Oh, es ist ein Fehler aufgetreten.

Oh, das tut mir leid.

Suchst Du eine Geschäftsidee oder hast Du schon eine?

Schilder mir kurz Dein Problem und ich gebe Dir einen kostenlosen Tipp.

Alles Gute weiterhin,
Matthias Klopp

Oh, es ist ein Fehler aufgetreten.
powered by webEdition CMS