Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.Die Unternehmer-Schule. Online & für alle.



Intelligent investieren: "Knowhow" für Gründer und Unternehmer

Matthias Klopp© Matthias Klopp hat gleich nach dem Studium im Wohnzimmer seine erste Firma gegründet und veröffentlicht seit 2000 hier seine Erfahrungen und Tipps, um anderen Gründern und Unternehmern den Start zu erleichtern.
Warum die Investition in Wissen und Knowhow oft die höchste Rendite bringt

von Matthias Klopp

Vor einigen Monaten habe ich für 50 US$ ein eBook gekauft (das sind diese Bücher in elektronischer Form, die man nur am Computer lesen oder ausdrucken kann). In vier Stunden hatte ich es durchgelesen. Innerhalb von ca. 12 Stunden habe ich die Tipps daraus umgesetzt. Danach musste ich nochmal ungefähr 6 Stunden für die Optimierung aufwenden. Seitdem verdiene ich damit 200 - 300 Euro pro Monat. Och, naja, das doch nicht viel sagen Sie? Aber einfach so "für's Nichtstun"? Ohne auch nur noch einen Finger dafür rühren zu müssen? Gut, zugegeben, ich schaue mir fast jeden Tag meine Einnahmen an, weil ich ein sehr neugieriger Mensch bin. Aber richtig arbeiten muss ich dafür wirklich nicht. Selbstverständlich ist diese Geld vollkommen seriös, ehrlich und ohne irgendwelche Tricks verdient. Es steckt auch kein großes "Geheimnis" dahinter. Nur eine sehr gute Anleitung, wie man sich Schritt für Schritt mit ausreichender Vorarbeit, etwas Gehirnschmalz und der Bereitschaft, seine Hausaufgaben zu machen, auszuprobieren und zu testen, eine zusätzliche Einkommensquelle schaffen kann (und mit "Reich-werden-über-Nacht" hat es auch nichts zu tun!).

Natürlich kann ich von diesem Geld nicht leben (auch wenn ich die Methode noch auf anderen Gebieten anwenden und viel mehr damit verdienen könnte). Aber dieses kleine Beispiel aus der Praxis soll Ihnen zeigen, wie schnell, direkt und langfristig sich die intelligente Investion in "anwendbares Wissen", in Knowhow ("Gewußt wie" im wahrsten Sinne des Wortes) auszahlen kann.

Geld ist am besten investiert,
wenn mehr dabei herauskommt.
Henry Ford

Fast alles, was ich als Unternehmer an Geld verdiene, hat seinen Ursprung in dem Wissen und dem Knowhow, das ich mir vor allem aus Büchern oder von anderen Menschen angeeignet habe. Mein aktuelles Hauptgeschäft, die profitable Vermarktung von Dienstleistern im Internet, basiert zum großen Teil auf einem eBook, das ich vor ein paar Jahren für nicht einmal 30 US$ gekauft habe. Das war wahrscheinlich die lukrativste Investition meines bisherigen Lebens.

Die Investition in das richtige Knowhow bringt jedem Unternehmer eine hohe Rendite

Gerade als Gründer haben Sie nicht viel Geld, aber Sie wollen viel Geld verdienen. Deshalb sparen Sie nicht an der falschen Stelle. Wenn bestimmtes Wissen und Knowhow für Ihr Unternehmen wichtig ist, dann "kaufen" Sie es sich auch.

Investieren Sie intelligent in ...
  • Bücher oder eBooks
  • Seminare
  • Berater
  • Ausbildungen
Ihre Knowhow-Investition kann ein Seminar oder ein Buch sein, das Sie auf den neuesten Stand bringt. Es kann aber auch ein Rechtsanwalt sein, der es Ihnen durch seinen fachlichen Rat ermöglicht, ein bestimmtes Projekt oder eine geplante Investition richtig einzuschätzen. Oder eben auch eine Anleitung, wie Sie auf eine bestimmte Art und Weise Geld verdienen können.

Wer beim Wissen spart, riskiert oft viel

Viele Gründer sträuben sich, viel Geld für Seminare, Berater oder Rechtsanwälte auszugeben. Leider sind einige Berater ihr Geld tatsächlich nicht wert. Aber als Unternehmer müssen Sie lernen einzuschätzen, welches Knowhow Sie für Ihren Unternehmenserfolg unbedingt brauchen. Was nützt es Ihnen zum Beispiel, das Geld für einen Patantanwalt zu sparen, um Ihr eigenes Produkt weiterzuentwickeln, wenn Sie nachher alles wieder einstampfen müssen und alle Arbeit und Kosten vergeblich waren? Was haben Sie am Ende gewonnen, wenn Sie einen wichtigen Vertrag ohne Anwalt abgeschlossen haben und Ihr Vertragspartner Ihnen das Fell über die Ohren ziehen kann, weil Sie eine wichtige Vertragsklausel nicht verstanden haben?

Natürlich sollen Sie trotzdem versuchen, möglichst sparsam mit Ihrem Geld umzugehen. Viele Ratgeberbücher sind heute besser als so mancher Berater oder Anwalt und eine sehr günstige Alternative. Aber übertreiben Sie die Pfennigfuchserei nicht! Viele Menschen finden, dass ein Buch für 49 Euro sehr teuer ist. Ich kenne Bücher, die kosten weit über 100 Euro und sie sind jeden Cent wert. Geld intelligent zu investieren, auch viel Geld, ist auch etwas, was man uns leider in der Schule nicht beigebracht hat. Lernen Sie es durch Erfahrung.


Entscheidend ist nicht der Preis, sondern was am Ende dabei herauskommt

Ich würde ohne mit der Wimper zu zucken für ein Wochenendseminar 25.000 Euro bezahlen, wenn ich dort lernen würde, wie ich 100.000 Euro verdienen kann. Ich habe mittlerweile so gute Erfahrungen mit eBooks und anderen "Knowhowinvestitionen" gemacht, dass ich richtig Spaß daran gefunden habe, neues Knowknow zu "kaufen", das sich in bare Münze umwandeln lässt. Es ist schon fast ein kleines, faszinierendes Hobby von mir geworden. Natürlich sind manchmal auch "Nieten" dabei. Aber das ist selten und mit etwas Erahrung erkennt man diese meistens schon vorher. Das "profitable" Knowhow macht die Verluste in so hohem Maß wieder wett, dass die Nieten keine Rolle spielen. Außerdem lässt sich selbst aus den Nieten oft noch etwas wertvolles lernen.

Richard Branson, der englische Virgin-Milliardär wurde einmal gefragt, warum er denn nicht in den Ruhestand ginge, er hätte doch jetzt wirklich mehr Geld als er jemals ausgeben könne. Er antwortete, dass es für ihn eine Verschwendung wäre, alles, was er bisher gelernt hatte und seine ganzen Erfahrungen, nicht auch weiter zu nutzen. "Gewußt wie" oder Knowhow ist der Treibstoff für unternehmerischen Erfolg. Investieren Sie intelligent in profitables Knowhow und Sie werden phantastische Renditen erzielen.

P.S.: Wenn Sie jetzt wissen möchten, welches eBook mir zu den monatlichen Einnahmen "ohne Arbeit" von 200 bis 300 Euro verholfen hat, dann muss ich Sie leider enttäuschen. Es hat einfach zu gut funktioniert, als dass ich mir da selbst Konkurrenz schaffen möchte. Aber soviel verrate ich Ihnen:
Es hat mit dem Internet, aber gar nichts mit "Networking" oder Multilevelmarketing (MLM) zu tun. Natürlich gebe ich für das verdiente Geld eine Gegenleistung, nämlich einen großen Nutzen, den ich biete. Außerdem habe ich dafür am Anfang wie geschrieben einiges an Arbeit investiert und trage immer noch die laufenden Kosten und das Risiko irgendwann nichts mehr damit zu verdienen. Vielleicht stellen Sie sich als Beispiel einfach vor, dass jemand ein Buch schreibt oder einen Film macht. Sie stellen einmal ein Produkt her und arbeiten dafür, danach verdienen Sie immer noch an dem Buch oder dem Film, ohne dass Sie es aber noch einmal schreiben müssen (die Kosten für die Werbung, den Buchdruck oder die Filmkopien bleiben aber natürlich).


TIPP: Wo wir gerade dabei sind: Mehr zu wissen als andere kann auch ein entscheidender Vorteil, ein Vorsprung sein. Manchmal müssen Sie eben auch wissen, welches Wissen Sie lieber für sich behalten.

TIPP: Hier finden Sie einen Artikel zur richtigen Auswahl von Beratern und Dienstleistern.

TIPP: Lesen Sie in diesem Artikel wie Sie mit der passenden Geschäftsidee richtig viel Geld verdienen.

*GRATIS* Die meistgelesenen Anleitungen:

Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour?
MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten
Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
Quelle: Gruenderland.de
http://www.gruenderland.de/unternehmensaufbau/intelligent-investieren.html
© Matthias Klopp. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Frage, Feedback oder Hinweis zu diesem Artikel?

Bitte Javascript aktivieren, um diese Seite voll nutzen zu können.





Interesse an kostenlosen Anleitungen und Tipps?

MEGS - Zur eigenen Geschäftsidee in 7 Schritten Lust auf neu-reich? Bereit für die gute alte Tour? Meins & Co. - Professionelle Namensfindung in 4 Schritten leicht gemacht
×